News

Die Fotogewinner des Astronomiefotografen des Jahres sind unwirklich

Die Gewinner des Astronomiefotografen des Jahres 2021 haben den lichtverschmutzten Himmel überwunden und uns einige atemberaubende Bilder geliefert.

Der vom Royal Observatory Greenwich veranstaltete Wettbewerb „Astronomie des Jahres“ erhielt über 4,500 Einsendungen mit nur einem Siegerfoto aus jeder Kategorie.

Unser Blick auf den Nachthimmel und seine vielen Schätze wird oft durch Lichtverschmutzung getrübt, was es fast unmöglich machen kann, einen Blick auf die Wunder der Welt zu erhaschen – aber diese Fotos trotzen allen Widrigkeiten.

SUN (Gesamtsieger)

Fotografie Gewinner

Dieses Bild, aufgenommen vom Fotografen Shuchang Dong in Tibet, zeigt die Sonne mit dem Eindringling auf dem Mond davor.

Obwohl es sich hauptsächlich um ein Foto des Mondes handelt, zeigt das Bild den Stern während der Sonnenfinsternis im Juni 2020 nur als ätherischen Ring.

 

Sieh diesen Beitrag auf Instagram

 

Ein Beitrag des Amateur Photographer Magazine (@ap_magazine)

AUROREN

Fotografie Gewinner

Dieses unglaubliche Bild der Aurora Borealis wurde Ende 2020 auf den Meeren Russlands aufgenommen.

Der Fotograf Dmitrii Rybalka sah ein weißliches Band am Himmel, das sich bald zu dieser atemberaubenden Darstellung von grünem Licht entwickelte.

GALAXIEN

Fotografie Gewinner

Die Fertigstellung dieses Panoramabildes dauerte zwei Jahre und zeigt alle Teile der Milchstraße, die von der Erde aus zu sehen sind.

Die Aufnahme wurde mit Bildern erstellt, die sowohl in Neuseeland als auch in China aufgenommen wurden und eine Perspektive sowohl von der nördlichen als auch von der südlichen Hemisphäre bieten.

DER MOND

Fotografie Gewinner

Dieses Bild schwingt Aura des berühmten Bildes mit Earthrise, mit einer ähnlichen Perspektive gezeigt.

Das Foto, aufgenommen von Nicolos Lefaudeux, ist eine Vision der Venus dahinter der Mond aus Forges-les-Bains, Frankreich.

MENSCHEN UND RAUM

Fotografie Gewinner

Passend betitelt Situation Dieses Bild wurde im Januar 2021 in Windsor, England, aufgenommen.

Die Tochter des Fotografen blickt mit ihrem Kuscheltier in den Nachthimmel – ein Bild, das das ominöse Pandemie-Erlebnis widerspiegelt.

PLANETEN KOSMOS UND ASTEROIDEN

Fotografie Gewinner

Dieser ist sicher, mit Ihrem Verstand zu verwirren!  Ein farbenfroher Quadrantiden-Meteor, wurde von Frank Kuszaj in Cookstation Missouri 2021 aufgenommen.

Das Bild fängt einen Meteor ein aus dem Sternbild Quadrans Muralis.

HIMMELSLANDSCHAFTEN

Fotografie Gewinner

Dieses im Death Valley National Park aufgenommene Bild lässt den Weltraum fast anfassbar erscheinen.

Der Mond stieg über einem Band aus erdähnlichen Sanddünen auf und wurde tatsächlich durch vier separate Fotos festgehalten.

STERNE UND NEBEL

Fotografie Gewinner

California Dreamin NGC 1499 zeigt den kalifornischen Nebel, der in sieben Nächten aufgenommen wurde.

Der Nebel ist eine 100 Lichtjahre lange Staub- und Gaswolke, die sich etwa 1000 Lichtjahre von der Erde entfernt befindet.

JUGENDWETTBEWERB

Fotografie Gewinner

Zhipu Wang nahm damit den Jugendpreis mit nach Hause "Familienporträt" unseres Sonnensystems (ohne Erde). Die Bilder wurden alle über einen Zeitraum von 5 Monaten in Yongtai China aufgenommen.

BESTER NEWCOMER

Fotografie Gewinner

Paul Eckhardt gewann den „Best Newcomer“ mit seinem Foto der Falcon 9, das Stunden vor dem Start des Raumfahrzeugs aufgenommen wurde.

BILDINNOVATION

Fotografie Gewinner

Zwei Personen gewannen den „Image Innovation“-Preis, indem sie erfinderische Techniken in ihren Stücken verwendeten.

Himmlischer Bruch von Leonardo Di Maggi – zeigt Bilder des Saturn, seiner Ringe und Monde, die von der Raumsonde Cassini aufgenommen wurden.

Fotografie Gewinner

Das zweite Bild – Ein weiterer bewölkter Tag auf Jupiter von Sergio Diaz Ruiz spricht für sich. Das Foto zeigt eine Nahaufnahme des riesigen Gasplaneten, die vom Hubble-Weltraumteleskop aufgenommen und farblich bearbeitet wurde.

Die Hektik der heutigen Zeit lässt nicht viel Zeit für Sternbeobachtungen oder astronomische Bewunderung, also zählen wir unsere Glückssterne dafür, Zeuge dieser unglaublichen Bilder der natürlichen Schönheit unseres Planeten zu sein.