glückliches Mag-Dreieck

Happys beste neue Musik

Wöchentlich von den feinen Leuten bei Happy Mag aktualisiert, ist dies die absolut beste neue Musik, die diese Woche aus Australien und der ganzen Welt zu bieten hat!

The Velvet Underground & Nico - Ich werde dein Spiegel sein

Ich werde dein sein Spiegel ist eine mit Stars besetzte Hommage an die bahnbrechende TheVelvet Underground & Nico. Genau wie die Version von 1967 weist es auf neue Grenzen des Rock 'n' Roll hin. Dieses Tribute-Album bringt Künstler wie Iggy Pop, Courtney Barnett, Kurt Vile und St. Vincent zusammen, um nur einige zu nennen. Mit der ausführenden Produktion von Lou Reeds Freund und Mitarbeiter, dem verstorbenen Hal Willner, wird das Originalmaterial mutig neu interpretiert und in einem neuen Licht präsentiert.

9.1

DER SAMT U-BAHN & NICO
ICH WERDE DEIN SPIEGEL SEIN

AltJ - U&ME

U&ME ist die neueste Single aus dem kommenden vierten Album von Alt J, The Dream. Es spiegelt das Leben mit unseren Liebsten wider und zeigt ein starkes Zusammengehörigkeitsgefühl und die pure Freude, die aus diesen Momenten kommt. Helle und dunkle Elemente verschmelzen in diesem beruhigenden Track – die sich auch visuell im Musikvideo widerspiegeln – zu einer verträumten Single, die gleichzeitig ehrlich ist.

8.6

ALTJ
U&ME

Budjerah – Talk Kunststück. MAYA

Diese schwungvolle Kollaboration verbindet nahtlos Pop, RNB und Gospel und stellt sich modernen Kommunikationspräferenzen – Texten vs. Telefonieren. Das Lied zeigt, wie viele Probleme gelöst werden könnten, wenn die Leute nur miteinander reden würden. Es formt dies auf magische Weise in einen gesunden, lustigen und positiven Klang, der Ehrlichkeit fördert und das Gefühl der Unbeholfenheit lindert, das mit offener Kommunikation einhergehen kann.

8.3

BUDJERAH FEAT. MAYA
SICH UNTERHALTEN

Boys Noize - +/-

+/-, ausgesprochen „Polarity“, ist mit industriellen Synthesizern und Klängen drapiert und herrlich experimentell. Die schwere, pulsierende Elektronik erzeugt ein Gefühl von Nachdenklichkeit und Spannung während des gesamten Albums und verströmt ostdeutsche Rave-Vibes mit einer möglichen Anspielung auf Kraftwerk und frühe Electronica. Das Album verschmilzt monochromatische Klanglandschaften mit modern angehauchten Vocals, was zu einem Werk führt, das gleichermaßen erfrischend und unterhaltsam ist.

8.3

JUNGEN LÄRCHEN
+/-

Rubinfelder – Mach es ein bisschen

Ruby Fields bringt Lebenserfahrung und Selbstbewusstsein in ihr Debütalbum ein. Mach es ein bisschen zeigt Fields entspannte und akzeptierende Persönlichkeit, während sie sich in jedem Track ehrlich und offen präsentiert. Es ist inspirierend, besonders von einem jungen Künstler, solche zuordenbaren Texte zu hören, die uns zum Nachdenken einladen und uns zum Lächeln bringen.

7.8

RUBINFELDER
MACHE ES SEIT EINEM BISSCHEN

Diese Titel und mehr finden Sie in unserer Happy Weekly-Playlist unten:


Willkommen beim besten neuen Musik-Feed von Happy Mag

Bleiben Sie über alle Musiknachrichten von Happy auf dem Laufenden, indem Sie unten unseren Newsletter abonnieren.
Haben Sie sich schon mit Happy in den sozialen Medien verbunden? Wenn nicht, besuchen Sie uns bitte unter den folgenden Links:

FACEBOOK TWITTER YOUTUBE

Hier ist, was derzeit auf Happy angesagt ist:

GAMING  |  NEWS  |  COVID-19  |  TRUMPF  |