News

Tame Impala-Fans finden versteckte Details auf einem Londoner Poster, das auf eine Zusammenarbeit mit Diana Ross hinweist

Am Wochenende wachten die Londoner mit farbenfrohen Postern auf, die in der ganzen Stadt verteilt waren und die Tame Impala-Fans mit mehr Fragen als Antworten zurückließen.

Nachdem die Leute in London am Wochenende anfingen, von den 70ern inspirierte psychedelische Poster in der ganzen Stadt zu entdecken, neckte das eine Zusammenarbeit zwischen Diana Ross und Tame Impalabegannen einige Theorien aufzutauchen.

Einige Leute haben den optimistischen Vorschlag gemacht, dass Tame Impala und Diana Ross zusammen ein komplettes gemeinsames Album aufnehmen könnten, während andere die Theorie aufgestellt haben, dass das Poster den Soundtrack für das kommende Album necken könnte Minions Film.

Diana Ross Zahmes Impala-Poster
Bildnachweis: Adam Lewis

Ein gemeinsames Album von Diana Ross und Tame Impala ist die Platte, die wir brauchen, aber sicherlich nicht die Platte, die wir verdienen. Es scheint jedoch wahrscheinlicher, dass das Poster versucht, alle zu übertreiben Minions: Der Aufstieg von Gru.

Warum also denken die Leute, dass das Poster dafür ist? Minions? Nun, wenn Sie unter dem Namen von Diana Ross nachsehen, sehen Sie einen Blick auf einen Minion-Kopf, der herausragt.

Dazu kommt das Kommende Jämmerliches Ich Prequel ist eigentlich in der gesetzt 1970s, also macht das Plakatdesign in dieser Hinsicht tatsächlich sehr viel Sinn.

Es kursierten Gerüchte, dass der Soundtrack aus den auf dem Poster abgebildeten Künstlern bestehen könnte, die eine Auswahl beliebter 70er-Songs abdecken. Das ist ein Soundtrack, hinter dem wir definitiv stehen können.

Unter denen, die für das Projekt gehänselt wurden, sind Phoebe Bridger, Thundercat, St. Vincent, Kali Uchis und Brockhamton.

Laut dem Poster kommt das Album „bald“, aber das sind alle Informationen, die wir bisher zum Veröffentlichungsdatum haben.